Corporate Publishing

Insbesondere im Bereich Corporate Publishing gestaltet die KANZLEI MARECK Ihre Vereinbarungen mit Kunden im Bereich der Auftragsdatenverarbeitung und anderen Vertragsverhältnissen - selbstverständlich unter datenschutzrechtlichen Aspekten. Ich unterstütze Sie auch beim strategischen Auf- und Ausbau oder bei der Umstrukturierung Ihrer CP-Abteilung bzw. bei internen Vorüberlegungen, ob, wie und wann sich welche Planungen realisieren lassen.

 

Stichwörter: Strategische Konzeption, Aufbau und Organisation einer Corporate-Publishing-Abteilung unter fachlichen und kaufmännischen Gesichtspunkten. Gewinnung von Neukunden und operative Weiterentwicklung von Bestandskunden. Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Abschluss von Kooperationen (Print, Online, Social Media etc.). CP-Akquisitionsstrategien optimieren.

 

Lohnt sich für Verlage noch Corporate Publishing (CP)?

 

Die Antwort: Kommt darauf an, wo Sie stehen oder wohin Sie wollen. Für einige Medienunternehmen ist das CP ein solides zweites Standbein, das die teils sinkenden Einnahmen im Kerngeschäft etwas ausgleicht. Für andere die einzige Quelle, die zukünftig mehr Umsatz bringen könnte. Und für dritte ist es ein mögliches Geschäftsfeld, dass noch „beackert“ werden könnte. Denn Firmenmagazine – ob on- oder offline – werden immer journalistischer und Verlage können hier regelrecht Content-Marken auf- und ausbauen.

 

Die KANZLEI MARECK berät Sie beim richtigen und wirtschaftlich erfolgreichen Einsatz von CP in Ihrem Unternehmen. Hierbei geht es u.a. um folgende Fragen:

 

  • Stimmen Ihre Rahmenbedingungen?
  • Welches Portfolio können Ihre Leute an Kommunikationslösungen im B2B- und B2C-Bereich leisten? Sprich: Wo liegen im CP Ihre Kernkompetenzen?
  • Wer soll was leisten? Von der Idee über die Umsetzung bis hin zu Druck und Vertrieb gibt es viele Wege nach Rom.
  • Wollen Sie Full-Service-Dienstleister werden? Wenn nein, wo liegen Ihre Alternativen?
  • Wie sehen die Verträge mit den Kunden aus?
  • Wer soll die Verhandlungen mit den externen Kunden führen?
  • Wo liegen die rechtlichen Risiken?
  • Welche Compliance- und Datenschutzregelungen müssen Sie einhalten?

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kanzlei Heike Mareck