Verlagsrecht

Medienunternehmen müssen bei ihren Entscheidungen von heute die rechtlichen und wirtschaftlichen Bedingungen von morgen bedenken. Gesetzgeber und Gerichte haben das Urheber- und Verlagsrecht in den vergangenen Jahren zügig an die Digitalisierung und Online-Nutzungen angepasst und werden dies auch weiter tun. Die KANZLEI MARECK steht Ihnen beim Aufbau und Sichern eines professionellen Rechtemanagements zur Seite. Ich berate Sie zeitnah und kompetent bei Ihren Verträgen mit Autoren, Lizenzgebern und Agenturen. Die KANZLEI MARECK führt für Sie Distributionsverträge aus und setzt Ihre Rechte vor Gericht durch.

 

Stichwörter: Verlagsgesetz, insbesondere die Pflichten des Verfassers zur Manuskriptablieferung und Rechteeinräumung, die Verpflichtung des Verlegers zur Vervielfältigung und Verbreitung sowie zur Zahlung einer Vergütung, die Möglichkeiten der Vertragsbeendigung seitens des Verlags. Typische Vertragsgestaltungen des Verlagswesens, insbesondere Autoren-, Übersetzer-, Herausgeberverträge, Lizenzverträge, elektronische Online- oder Offline-Verwertung, Hörbuch, E-Book. Kooperationsverträge mit externen Kunden. Erstellung gutachterlicher Stellungnahmen und rechtlicher Empfehlungen zu aktuellen verlagsrechtlichen Entwicklungen, z.B. in der Rechtsprechung. Unterstützung der Verlagsjuristen bei der Er- und Bearbeitung sowie Überprüfung von Vertragsentwürfen und sonstige rechtliche Beratung der Fachabteilungen.

 

Seminare für Verlage

  • Up-date: Online-Recht für Verlage
  • Corporate Publishing für Verlage: Aufbau, Ausbau und Weiterentwicklung 2018
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kanzlei Heike Mareck